M-KL 546 an einem Ford Transit Geldtransporter im 70er Jahre Krimi

Der Geldtransporter wird von falschen Polizisten mit einem “Fake-Streifenwagen” angehalten und ausgeraubt:

M-KL 546

Warum es ein Fehler war, Beckmann zu erschießen – ist der Titel der 85. Folge von “Der Kommissar”.
Beckmann ist der Fahrer des Geldtransporters und in den Raub eingeweiht.

Von falschen Polizisten angehalten wird der Geldtransporter an einen abgelegenen Abstellplatz für Autos geleitet. Alles läuft reibungslos, da der Fahrer Beckmann bei dem Raub mitmacht.

Ford Geldtransporter
M-7256 am BMW
links: Hans Brenner als Räuber

Doch Beckmann bekommt Gewissensbisse und will aussteigen. Als der “Safe-Service” aufgesprengt wird, will Beckmann fliehen … doch zu spät; er wird von hinten erschossen.

Safe-Service Sprengung
Ulli Kinalzik als falscher Polizist
Dirk Dautzenberg als Beckmann